Taufe

Kindertaufe

Sie rufen Ihren zuständigen Pfarrer an und vereinbaren einen Tauftermin - immer an einem Sonntag, während eines Gottesdienstes - und verabreden ein Taufgespräch. Gern kommen wir auch zu Ihnen nach Hause, damit Sie mit Ihrem Kind in gewohnter Umgebung bleiben können. In diesem Gespräch erfahren Sie alles über den Sinn der Taufe und den Ablauf des Gottesdienstes.
Paten müssen Mitglied einer christlichen Kirche sein und benötigen eine Patenbescheinigung. Sie können Ihr Kind auch dann taufen lassen, wenn Sie als Eltern nicht mehr Mitglied der Kirche sind.


Taufe im Konfirmandenalter

Wer am Konfirmandenunterricht teilnehmen möchte, ohne getauft zu sein, kann entweder innerhalb der Konfirmandenzeit im Rahmen eines Sonntagsgottesdienstes oder im Rahmen der Konfirmation getauft werden. In letzteren Fall tritt die Taufe an die Stelle der Konfirmation.


Erwachsenentaufe

Sie können sich selbstverständlich auch als Erwachsene/Erwachsener taufen lassen. Sprechen Sie einfach Ihren Pfarrer an, wir begleiten Sie bei diesem Schritt!